Mobirise

Kinesiologie

Eltern Lernbegleitung

Leben heisst lernen, denn wir lernen immer. Das Gehirn ist unser Lernorgan, ein Leben lang darauf aus, sich weiterzuentwickeln, zu wachsen und sich Neues anzueignen.
Dieses Lernen wird durch verschiedene Faktoren positiv und negativ beinflusst. In der Lernberatung geht es darum, das Potential des Lernenden zu stützen
und zu stärken.

Ich arbeite mit verschiedenen Methoden:

  • Kinesiologische Methoden, welche speziell mit verschiedenen Gehirnbereichen arbeiten und diese integrieren.
  • Die Brain Gym Methode, welche die linke und rechte Gehirnhäften und die weiteren Gehirndimensionen optimal zusammenarbeiten lässt. Dies ermöglicht leichteres Lernen und Förderung der Konzentration
  • Der Wahrnehmung: Sie wird unterteilt in kinästhtisch (über die Bewegung), visuell (über das Sehen) und auditiv (über das Hören). Je nach Prägung eines Menschen fällt es ihm leichter mit dem entsprechenden Wahrnehmungskanal zu lernen. Einerseits arbeite ich kinesiologisch daran diese Kanäle zu optimieren, andererseits kann ich Lerntipps geben, wie man dem Lerntyp entsprechend lernen kann.
  • Mit meiner Erfahrung als langjährige Lehrerin, kann ich Sie lernunterstützend beraten. Weiter kenne ich das kantonale Schulsystem aus eigener 
  • Erfahrung sehr gut und kann entsprechend beratend einwirken. 

Anwendungsgebiet

Kinesiologie, Eltern- und Lernbegleitung kann bei folgenden Themen unterstützend sein:

  • Prüfungsängste und Prüfungsversagen
  • Mangelndes Selbstvertrauen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Lernblockaden
  • Wahrnehmungsproblemen
  • ADS, ADHS, Hyper- und Hypoaktivität
  • Motivationsschwierigkeiten
  • Zeitprobleme, Zeitmanagement
  • Mobbing
  • Ruhelosigkeit
  • Schlafstörungen
  • Unsicherheiten der Eltern im Umgang mit Hausaufgaben, schwierigen Schulsituationen, wie lernen.